Eichholtz Accessoires zum Abheben – Aviation!

Liebe Leser,

wenn man sich Heute hier zu Lande so umschaut, könnte man eigentlich weglaufen. Oder Besser noch wegfliegen? Möglichst weit weg vielleicht? Wo die Wolken nicht so ergiebig und unerschöpflich dafür sorgen, daß das Land nicht austrocknet? Wie auch immer, ein jeder nimmt ja sein Wetter letztlich mit, und es ist wohl eine philosophische Frage, ob einem das miese deutsche Januarwetter etwas ausmacht oder nicht,

Definitiv ist es aber über den Wolken besser, der Blick wird klar, die Sicht wird weit, und vielleicht ist es das was einem in solchen trüben Zeiten einfach fehlt, auch wenn es nur mal für eine kurze Zeit wäre.

Besser dran sind die aktiven Piloten, wobei die ja oft in der Klammer des Arbeitslebens stecken und (zu Recht) auch nicht immer glücklich mit Ihrem Job sind, wie die gelegentlichen Arbeitskämpfe und bedenklichen Details zu Einsatzzeiten und solchen Dingen beweisen.

Also was tun? Muß der Traum vom Fliegen ein Traum bleiben, ist er schon zum Alptraum geworden, oder reicht es den Himmel aus der Ferne anzuhimmeln?

Auf alle Fälle kann man sich ja zu Hause so einrichten, daß man das große Glück des Fliegens vor der Nase hat, jedoch ohne evtl. unerwünschte Nebenwirkungen:

EICHHOLTZ Tischlampe Dc 9
EICHHOLTZ Tischlampe Dc 9

Wir haben unser Angebot an EICHHOLTZ ® Accessoires dahin gehend ein wenig aufgestockt, daß wir noch einige feine Accessoires aus der Welt des Fliegens ins Programm genommen haben.

Eichholtz ist hier auch eindeutig ein Fan der historischen Luftfahrt, speziell der fünfziger und sechziger Jahre des letzten Jahrtausends, während derer der Glanz des Fliegens wohl am hellsten gewesen sein mag.

Bevorzugtes Material ist in Übereinstimmung mit dem Look und Feel dieser Jahre glänzendes Aluminium. Hochglanzpoliert und in strahlendem Glanz kommen die stilisierten Modelle klassischer Airplanes daher

Ähnlich von der Bauart, also Flugzeug- Modell auf ovalem Sockel, kommen die Aschenbecher (Ashtrays) von Eichholtz. Hier hat man nur zusätzlich den Sockel als, … tja, Aschenbecher ausmodelliert. Manch einer mag sich da schütteln, weil diese kleinen Kunstwerke schon irgendwie zu Schade für solche Verwendung sind.
Sogar einen Zepellin aus poliertem Aluminium gibt es in Dieser Ausstattung.

Wirklich Super Exclusiv wird es dann bei den Desk Wing Creationen. Hier kommen in Gestalt einer Flugzeugträgfläche feinst modellierte Möbelstücke, mit unzähligen Nieten, beigeflickten sich überlappenden Platten und sogar funktionsfähigen Positionslichtern in den Flügelspitzen.

Eichholtz Desk Wing
Eichholtz Desk Wing

Diese handgearbeiteten Prachtstücke gibt es einer Linken und einer Rechten Ausführung
zu einem wohl recht stolzen Preis, der sich aber angesichts der Material- und Verarbeitungqualität, des Unikatstatus des Möbels und der Werthaltigkeit und designerischen Leistung relativiert. Für wirkliche Aviation Fans dürfte das der absolute Traum sein.

Eichholtz Desk Wing
Eichholtz Desk Wing

Ein Klassiker im Eichholtz Programm sind natürlich die Flightcases, die ja auch unmittelbar mit der Fliegerei- Thematik verbandelt sind. Hier gibt es auch verschiedene Varianten in Aluminium, vom Einzelstück bis zu schicken glänzenden Sets. Die Flightcases eignen sich hervorragend als Beiststelltische oder Nachtschränkchen, passen aber auch als Solitäre nahezu überall hervorragend hin.

Tolle Möglichkeiten sich sein Heim wie ein wahrer Herr der Lüfte einzurichtet gibt es also reichlich, die bekannte Qualität der Marke Eichholtz steht hier für prächtige Unikate mit Erbstückcharakter und lange Freude mit diesen außergewöhnlichen Wohnaccessoires und Dekorationen.

Träumen Sie doch jedenfalls einfach weiter der Traum vom Fliegen, das ist auf keinen Fall von Nachteil. Und hilft daß zumindest die Zeit bis zum Frühling leichter vergeht.

Herzliche Grüße, Ihr Villatmo Team.

 

Messe Heimtextil Frankfurt am Main 2013

Liebe Freunde, für uns sehr interessant war wieder der Besuch auf der Messe Heimtextil in Frankfurt. Die Messe fand statt vom 09.01. – 12.01.2013 in Frankfurt am Main. Mit 2658 Ausstellern, 66.000 Besuchern aus 129 Ländern und allen Trendsettern der Branche, konzentriert an einem Ort, ergeben sich für den Besucher Einblicke in die kommenden Trends des Jahres, die Möglichkeit mit den interessantesten Herstellern und Manufakturen Kontakte zu knüpfen oder zu pflegen und natürlich sich für das eigene Portfolio inspirieren zu lassen. Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Also was gibt’s Neues?

In diesem Jahr hat man die Trends mit 4 verschiedenen Persönlichkeiten quasi thematisch verknüpft, stellvertretend für die Vorlieben und Trends der Hersteller und natürlich Ihrer Kunden. So gab es als aktuelle Heimtextil-Trendthemen: the historian, the eccentric, the inventor, the geologist.

Große Themen sind also im weitesten Sinne nostalgische Stoffe in modernen Designs, auch das Thema viktorianische- steampunk inspirierte Exzentrik sowie liebevolle Verarbeitung von Science- und Fictionthemen, plus, dem Dauerbrenner, Erd- und Naturtöne, gerne Ton in Ton, variiert mit geologischem Strukturenreichtum.

inventor eccentric geologist historian

Sehr überzeugend fanden wir auch die zur Messe erarbeiteten Entwürfe der Studenten der Fachschule für Gestaltung der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode in Halle 11. Im letzten Jahr gab es hier die erfolgreiche Premiere für die Jungdesigner. In Diesem Jahr lautete das Motto des gelungenen Crossover Projektes von Mode und (Heim-) Textilien: Pieced up contrasts.

pieced up contrasts DSC_0283 DSC_0284 DSC_0285

Einen umfassenden Bericht zum Thema finden Sie auf den Seiten der Messe Frankfurt bzw. der Messe Heimtextil.

Wir hatten jedenfalls eine gute und informative Zeit auf der Messe, ans Herz legen möchten wir Ihnen auch die hervorragende Nachlese der Messe Frankfurt. Hier finden sich jede Menge tolle Fotos, Videos und interessante Statements vieler Beteiligten.
Noch mehr Infos bietet der Blog der Heimtextil.

Update 07.05.2013:
Eine interessante Nachlese hierzu gibt es auf den Seiten des LWL Industriemuseums
Dortmund: http://bit.ly/15yivRh
Das Museum widmet dem Projekt eine Ausstellung, zu sehen vom 28.4. bis 15.9.2013.
in Dortmund

Update: Eichholtz Series Dexter bekommt Nachwuchs:

Liebe Leser, gegen Ende des letzten Jahres hatten wir schon über diese außergewöhnliche Eichholtz Serie mit dem unwiderstehlichen Streifenmuster berichtet. Jetzt hat Eichholtz das Ganze um einige interessante Stücke ergänzt und die haben wir natürlich gleich ins Programm genommen. Die bisher aufgelegten Cabinets, Trunks, Side tables bzw. Flightcases kann man jetzt nicht nur durch tolle Wohnaccessoires ergänzen, es gibt zum Beispiel auch einen wirklich beeindruckend schönen Desk bzw. Schreibtisch und sogar einen Klappstuhl im Kolonialstil dazu. Wir freuen uns sehr über diese tollen Stücke und hoffen daß dieses tolle Stripes Outfit weiter einen dicken, roten Faden (Sie verstehen das Wortspiel?) durch das Eichholtz Programm zieht.

 

Möbel zum Wein ? Gerne!

Weingenuss und Weinkultur hat nicht nur Europa eine lange und bewegte Geschichte, ein guter Tropfen wird weltweit geschätzt. Man kann eine Wissenschaft daraus machen, Fachleute die dies mit Hingabe tun gibt es in riesiger Anzahl. Man kann aber auch die Philosophie bei Seite lassen und den Wein, Sekt oder Champagner einfach geniessen.

EICHHOLTZ Winerack 27 Bottles
EICHHOLTZ Winerack 27 Bottles

Dazu gibt es Vieles, um den Weingenuss zu perfektionieren und mit feinen Accessoires zu veredeln. Unverzichtbar zum Beispiel für stilvollen Sektgenuss sind klassische Winecooler, am besten mit historischen Ornamenten verziert und in glänzendem Nickel. Auch die Lagerung und Präsentation der wertvollen Flaschen muß nicht zu kurz kommen, hier gibt es Lösungen für einzelne Flaschen, als freistehende Stellagen oder als ganze Reagalwand ausgelegte Spezialitäten.

EICHHOLTZ Cabinet Envy
EICHHOLTZ Cabinet Envy

Der international erfolgreiche Interior Ausstatter EICHHOLTZ ® bietet hier ausgewählte Spezialitäten, vom einzelnen Prunkstück bis zur Regalwand für 144 Flaschen edlen Tropfens. Sehen Sie hier doch einfach in der Galerie unten nach unserem aktuellen Angebot, vielleicht finden Sie ein Accessoire, daß Ihren Weingenuss noch ein bisschen veredeln könnte.

Herzlichst, Ihr Villatmo- Team.

 

Kundengalerie: KARE Design Art Print Comics

Es gibt Neues in der Rubrik Kundengalerie:

KARE Design Druck auf Leinwand
KARE Design Druck auf Leinwand

Ein großformatiger Print aus dem Hause KARE Design ziert die Wand unserer Kunden im schönen Zürich. Das Startling Stories Comic zum Beispiel gab es von
1939 bis 1955 und ist ein anerkannter Klassiker.

Peng ! Knuff Puff ! Bang ! Zisch ! Arghh !